Juckender Hautausschlag

Ich habe ohne weitere Beteiligung und Folgeerkrankungen anderer Organe, sehr frühzeitig ein multiples Myelom diagnostiziert bekommen. Dies wurde mit drei vorbereiteten Chemotherapien und einer Hochdosischemotgerapie und Plasmatransplantation im November 2015 behandelt. Die Blutwerte sind in Ordnung, aber ich hatte erst massiv mit Gelenkschmerzen zu tun und nun seit einigen Wochen mit extrem juckendem Hautausschlag (Arme, Rücken, Bauch und Oberschenkel. Das Jucken ,extrem in der Nacht, lässt erst nach Aufkratzen etwas nach. Meine Frage ist, ob es Erfahrungen gibt, dass solche Hautprobleme im Zusammenhang mit dieser Krebserkrankung auftreten können, und was dagegen hilfreich sein kann?
Vielen DDaDanDankDanDaDDDaDanDaDDaDDaDaDDaDanD


Experte GeorgiaSchilling vor 1197 Tagen 11 Stunden
Bekommen Sie derzeit noch Medikamente? Hautausschläge sind häufig Nebenwirkungen unter einer medikamentösen Therapie, ein Zusammenhang mit Ihrer Grunderkrankung ist mir nicht bekannt.
Auf jeden Fall sollte sich das Ihr behandelnder Onkologe einmal ansehen um einen Zusammenhang auszuschließen.
Schreiben Sie hier einen eigenen Beitrag:
Default User
Abbrechen
schließen